Ausbildungsklassen

19.01.2013 - ab diesem Datum werden in Deutschland neue Fahrerlaubnisklassen gültig.

Grundsätzliche Änderungen:

alle ab dem 19.01.2013 erteilten Fahrerlaubnisse erhalten eine sogenannte Befristungsregelung. D.h., dass diese Fahrerlaubnisse ein sog. "Verfallsdatum" haben. Neu erteilte Führerscheine sind dann nur noch 15 Jahre gültig und müssen danach umgetauscht werden. Der Umtausch ist allerdings an keinen Gesundheitscheck o.ä. gekoppelt.

Klasse AM

Zweirädrige Kleinkrafträder/
Zweirädrige Fahrräder mit Hilfsmotor/
Dreirädrige Kleinkrafträder/
Leichtkraftfahrzeuge

Mindestalter: 16 Jahre

Krafträder/Fahrräder mit Hilfsmotor bis 45 km/h bbH

*        Elektromotor max. 4 kW Nennleistung

*        Verbrennungsmotor max 50 ccm

Dreirädrige Kleinkrafträder / vierrädrige Leichtfahrzeuge bis 45 km/h bbH

*        Fremdzündungsmotor (z.B. Benzinger), Hubraum max. 50 ccm

*        Andere Verbrennungsmotoren (z.B. Diesel) max. 4 kW Nutzleistung
Elektromotoren, max. 4 kW Nenndauerleistung

*        bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen Leermasse max. 350 kg (bei Elektromotor ohne Batterie)

Klasse A1

Leichtkrafträder/
Dreirädrige Kraftfahrzeuge

Mindestalter: 16 Jahre

Eingeschlossene Klassen: AM

Kraftrad bis 125 ccm Hubraum, max. 11 kW Motorleistung, Leistungsgewicht max. 0,1 kw/kg

Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit mehr als 45 km/h bbH, max. 15 kW Motorleistung.

Klasse A2

Mittelschwere Krafträder

Mindestalter: 18 Jahre

Eingeschlossene Klassen: A1, AM

Kraftrad bis 35 kW Motorleistung, Leistungsgewicht max. 0,2 kW/kg

Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse A 1 ist nur eine praktische Prüfung erforderlich. Dies gilt auch für die "Altbesitzer" eines Führerscheins vor dem 01.04.1980 der Klassen 3 und 4.

Klasse A

Schwere Krafträder/
Dreirädrige Kraftfahrzeuge

Mindestalter: 24 (Direkteinstieg), 20 (bei zweijährigem Vorbesitz von A2), 21 (Dreirädrige Kraftfahrzeuge)

Eingeschlossene Klassen: A2, A1, AM

Kraftrad über 45 km/h bbH

*        über 35 kW Motorleistung

*        Leistungsgewicht von mehr als 0,2 kW/kg

Kraftfahrzeuge

*        Motorleistung mehr als 15 kW

*        Hubraum mehr als 50 ccm

Klasse B

Kraftwagen bis 3.500 kg zG und max. 9 Plätzen (einschließlich Fahrer)

Mindestalter: 18, 17 (Begleitetes Fahren)

Eingeschlossene Klassen: AM, L

Folgende Anhänger dürfen gezogen werden:

*        Anhänger bis 750 kg zG

*        Anhänger über 750 kg zG, wenn die Summe der zulässigen Gesamtmassen von Zugfahrzeug und Anhänger nicht größer ist als 3.500 kg

Klasse B 96

Mindestalter: 18

Diesen speziellen Anhängerführerschein benötigen Sie, wenn Sie hinter einem Kraftwagen der Klasse B einen Anhänger mit einer zGM von mehr als 750 kg ziehen wollen und die Summe der Gesamtmassen von Zugfahrzeug und Anhänger größer ist als 3.500 kg aber nicht größer als 4.250 kg.

Klasse BE

Mindestalter: 18, 17 (Begleitetes Fahren)

Eingeschlossene Klassen: AM, L

Mit der Klasse BE dürfen Sie alle Züge mit einem Zugfahrzeug der Klasse B fahren. Die zGM des Anhängers muss mindestens 4250 kg betragen.

Mofa

Mindestalter: 15 Jahre

Höchstgeschwindigkeit 25 km/h